Die ersten Tage im Leben eines neuen Menschenkindes sind einmalig. Nur wenige Wochen sind sie so klein und zart, passen so wundervoll in Eure Arme. Diesen Zauber der ersten Tage halte ich für Euch und Eure Kinder in besonders liebevollen, natürlichen und zeitlosen Babyfotos fest.
Das erste Fotoshooting eures kleinen Nachwuchses sollte zwischen dem 4. und 12. Lebenstag stattfinden. Die Kleinen lassen sich hier für gewöhnlich noch am ehesten behutsam legen und einwickeln, weil sie noch viel schlafen und vor allem tief.
Dazu sollten am besten einige bestimmte Faktoren erfüllt werden. Die Raumtemperatur sollte warm sein, der Hunger ausgiebig gestillt und eine gewohnte Umgebung hilft ihnen sich geborgen zu fühlen.
Wenn eure vier Wände es hergeben, fotografiere ich am liebsten mit dem vorhandenen, natürlichem Licht. Ich habe meistens aber immer eine Fotolampe im Gepäck, um die Aufnahmen perfekt ausbelichten zu können.
Die etwas Größeren lassen sich gut zwischen dem 4. und 12. Monat fotografieren. Sie haben teilweise schon ihren eigenen Kopf und ihre Neugier schafft schöne spontane Situationen. Am besten wäre es, wenn sie auf dem Bauch liegend, schon das Köpfchen heben können.
Damit eure Bilder so authentisch und individuell wie möglich werden, sollten die Requisiten, Decken, Tücher, Mützchen usw. möglichst eure eigenen sein. Sucht einfach alles raus, was ihr findet und wir entscheiden zusammen was gut miteinander harmoniert.